Markt

Da es natürlich keinen Ersatzteilservice für historische Feldbahnloks gibt und die Maschinen, die zu mir kommen, meist recht unvollständig sind, suche ich immer diverse Erstzteile. Im Gegenzug kann ich gleichfalls mit Teilen aushelfen, auch über technische Unterlagen verfüge ich in recht gutem Umfang und kann Kopien davon anbieten.

Da sie aus heutiger Sicht nicht so recht in das Konzept meiner Sammlung passt, möchte ich die SCHÖMA Lo20 Bj. 1949 abgeben. Sie lässt sich auf 600mm umspuren, wäre aber auf einer Bahn mit größerer Spurweite sicher besser aufgehoben. Die Lok wurde an ihrem letzten Einsatzort betriebsfähig abgestellt und stand seither unter Dach.